• Home

Erkältung im Anflug

Ein direkter Zusammenhang zwischen Kälte und einer Erkältung konnte zwar noch nie nachgewiesen werden, aber im Winter halten sich die Menschen oft in schlecht gelüfteten Räumen auf und rücken näher beisammen. Insofern kann Kälte eine Ansteckung begünstigen. Kälte verengt zudem die Gefäße in der Nasenschleimhaut, was wiederum zu einer Vireninvasion führen kann. Erste Anzeichen sind Kribbeln in der Nase und Halskratzen. Abgeschlagenheit, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen können folgen.

Jetzt ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken und die Erkältung effektiv zu bekämpfen. Viele Betroffene vertrauen einer sanften und gut verträglichen Hilfe: der Homöopathie. Homöopathische Inhaltsstoffe stimulieren die Selbstheilungskräfte des Körpers und können dadurch den Heilungsprozess beschleunigen. Gerade frühzeitig eingesetzt, können Homöopathika einen grippalen Infekt unter Umständen verhindern.

Mehr Informationen und Tipps zu diesem Thema:

Erkältungsglobuli für Kinder ab 6 Jahren: metaglobiflu

 

Sanft und gut bei grippalen Infekten: metavirulent

 

 

Facebook

Siegel für Naturprodukte

Login-Fachkreise

teaser_newloginbox.jpg

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich für den Fachkreis-Info Bereich anzumelden:

Fachkreis Login Box

Passwort vergessen?

Sie möchten sich für den Fachkreis-Info Bereich registrieren?

Hier geht es zur Registrierung

Homöopathie

Informieren Sie sich über unsere Inhaltsstoffe in unserem Wirkstoff-Lexikon.

mehr